Wissenswertes über die Projekte

(eines orthodoxen Eklektizisten)

Studio

Künstlerproduktion

Das Tonstudio ist Traum und Alptraum für Künstler.
Meistens gleichzeitig.
Studiozeit ist begrenzt und teuer und man wollte doch nur spielen.
Da ist es vorteilhaft, mit Jemandem zusammen zu arbeiten, der beide Seiten der Glasscheibe kennt.
UTZT begleitet Künstler von der Songidee über die Vorproduktion, die eigentliche Aufnahme samt Coaching, bis zum finalen MIxdown.
Neben einem Netzwerk von Studios, Musikern und Technikern bietet UTZT die nötige Kombination von künstlerischer Erfahrung, Empathie und technischer Expertise.

Werksproduktion – Loopschrauber

Ursprünglich war Loopschrauber ein Alter Ego für elektronische Musik.
Nach wie vor produziert Loopschrauber Techno, Dub und Elektro, und bringt dies auch auf die Bühne.
Mittlerweile hat sich Loopschrauber aber auch als Name etabliert für die Produktion von Schallereignissen für definierte Zwecke:
Remixe, Filmmusik, Theatermusik, Jingles, CI-Musik, Hörspiele, IT-Anwendungen, Sounddesign.
Herausstechendes Merkmal ist dabei ein breites stilistisches Spektrum, das nicht einfach antrainiert ist, sondern sich aus Liebe zur Musik als solcher und einer kindlichen Neugier und Abenteuerlust speist.
Und natürlich antrainiert ist.
Da hilft es natürlich auch ein wenig, Multiinstrumentalist zu sein, mit dem Fokus auf Zupfinstrumenten, inklusive einem Diplom des Münchner Gitarreninstitutes.

Zu Diensten

Zur Information

Zu haben

Alle auf diesen Seiten vorgestellte Projekte, Fähigkeiten und Dienste stellt Oliver Utzt gerne zur Verfügung.
Der pekuniäre Ausgleich dafür richtet sich nach einer Fülle von Faktoren, die individuell abgewogen werden, weshalb hier keine  verbindlichen Zahlen zu finden sind.
Einige dieser Faktoren sind der zeitliche, logistische, personelle, materielle, kreative und administrative Aufwand, der sowohl während der Auftragsausführung, als auch in kausalem Bezug stehend, betrieben werden muss, Exklusivität und Buy Out, aber auch Sekundärfaktoren wie künstlerische und soziale Attraktivität des Auftrags, Eigenleistung des Auftragstellers oder der aktuelle Marktwert, sowohl der Sektion, als auch des Auftragstellers.
Oliver Utzt freut sich über entsprechende Anfragen über das Kontaktformular und wird aufgrund der ihm zur Verfügung stehenden Informationen ein faires, transparentes Angebot ausarbeiten.

Sensei

Der Begriff Sensei, oft verwendet in den japanischen Kampfkünsten, bedeutet übertragen so etwas wie „Der den Weg schon voran gegangen ist“ (ganz frei interpretiert, aber doch).
Oliver Utzt ist, wie auf diesen Seiten zu sehen ist, schon einige Wege gegangen, hat einige Fehler gemacht und Manches richtig, und Vieles dabei gelernt.
Dieses Wissen teilt Oliver Utzt gerne mit nachfolgenden Generationen von Musikern, Produzenten und anderen Künstlern, auf daß sie ihr eigenes Gefährt schon einmal mit runden Rädern ausstatten können und nicht mit viereckigen.

Oliver Utzt unterrichtet sowohl an Institutionen wie Musikschulen, als auch privat.
Darüber hinaus hält er Vorträge und Workshops.

Themenbereiche / Instrumente:
Musikproduktion
Songwriting
Klangsynthese
Popkultur und -geschichte
Kreativtechniken und Ideenfindung
Gitarre, Ukulele, sonstige Zupfinstrumente
Cajon, Washboard, sonstige Kleinpercussion

Studioreferenz

Auszüge Künstlerproduktion Jenny Weiss: "All my love" Fraser: "Hardly see a thing" Paul Harriman: "Love in different ways" Eve Vollenweider: "Sonntagsfrau" MaryGold, Tabea Luisa, Flo Ehrmann: "Black Gold Recordings" Volker Kittelberger: "De Mädla imponiera"...

Konzertreferenz Oliver Utzt

Festival-/Konzertreihen: Seefest, Rohr Schurwoodstock, Aichwald Reggae Summerjam, Fühlinger See, Köln Session Konzert- und Partyreihe, Stuttgart und Umgebung Rock gegen Rechts, überregional Rockabilly Days, Freiberg a. N. Live - Clubs: 7 Eichen, Affalterbach Rosenau,...

Musikalische Projekte / Bands

Oliver Utzt ist, unter Anderem, Sänger, Gitarrist, Unterhalter, Produzent und Songwriter. Neben seinem Solo-Projekt UTZT! singt er bei der Rockabilly-Band The Wolverhinos, macht als Loopschrauber elektronische Musik und Remixe, die er mit dem Projekt GlücksKeksClan...

Bands

Bühnenerleben

im Jahr 2019 feiert Oliver Utzt sein 40jähriges Bühnenjubiläum. In dieser Zeit hat er natürlich in einigen Bands mitgespielt. Mittlerweile ist Oliver Utzt als Musiker so weit gereift, daß er sowohl als Frontman, Sänger, Ansager oder Conférencier den vorderen Bühnenrand mit Eloquenz, Authentizität und hintergründigem Humor ausfüllt, als auch sich ohne Eifersucht in die zweite, dritte Reihe als Begleitmusiker zurück ziehen kann.

UTZT! solo

Das Repertoire von UTZT! besteht aus eigenen, deutschsprachigen Songs zwischen Liebesleid und Lebenslust, Instrumentalnummern aus Jazz und Folk und genreübergreifenden Coverversionen aus 80 Jahren Popgeschichte.

Wenn er covert, werden die Titel nicht auf den Ton genau nachgespielt, sondern gern mit einer eigenen, mitunter augenzwinkernden Note versehen.

In über 30 Jahren Arbeit mit dem Publikum, als Sänger, Gitarrist, Strassenmusiker, Elektroperformer oder Comedian, schafft er es immer wieder, tradierte Vorstellungen darüber, wie ein Song zu klingen hat, über den Haufen zu werfen, zur überraschten Freude der Zuhörer.

Seine Einflüsse aus Folk, Rock, Jazz, Reggae, Dance und Country zeigen sich sowohl in der Wahl der Songs, als auch in deren Interpretation, bei der er gerne stilistisch Einiges durcheinander bringt. Nicht willkürlich, sondern mit System, mit Respekt vor den Originalen, mit Liebe zur Musik.

Dabei spielt er nicht nur die typischen Gassenhauer, sondern immer wieder gern gehörte Songs, die B-Seiten, die wahren Perlen.

In seinen eigenen Songs wagt Oliver Utzt die Gratwanderung zwischen dem Unterhaltungswert populärer Musik, virtuoser Sprachakrobatik und dem Anspruch auf emotionalen Tiefgang.

Wenn die hochkarätigen Musiker, mit denen er zusammenarbeitet, mal keine Zeit haben, verfrachtet er Schlagzeug, Bass, Keyboard und Backing Vocals in den Rechner und trägt selber Stimme und Gitarre dazu bei.

So ist er in der Lage, lagerfeuertauglichen Stadionrock bei Zimmerlautstärke zu präsentieren.

The Wolverhinos

Was, wenn aktuelle Hits und Klassiker der Popgeschichte bereits in den 50er Jahren geschrieben worden wären?
Statt Songs einfach nachzuspielen, betreiben the Wolverhinos Reverse-Engineering mit klanglichen, rhythmischen, melodischen und harmonischen Strukturen.
Von den Fassaden des Zeitgeschmacks befreit offenbaren die Songs, daß der Grundstein unserer Popkultur in den 50ern gelegt wurde und seitdem Gewänder und Gesichter wechselten, aber wir wollen immer noch in die Nacht rocken, wir wünschen uns Boogie bis zum Tagesanbruch und wir haben den Blues, wenn wir das nicht bekommen.
Die Idee, Coversongs im Rockabilly-Stil zu spielen, ist nicht neu.
Aber The Wolverhinos gehen einen Schritt weiter und beschränken sich dabei auf musikalische Strukturen, die in den 50er Jahren tatsächlich benutzt wurden, wie einfache repetitive Harmoniefolgen, grösstenteils in Dur, oft auch das 12taktige Bluesschema. Mittelteile oder pre-Refrains sind selten.
Die daraus entstehenden Interpretationen offenbaren den Kern eines Songs, der meistens als solcher gleich erkannt wird, obwohl man oft zunächst nicht genau weiss, welcher es genau ist.
The Wolverhinos spielen eine Musik, die im Kern Rockabilly ist, mit Abschweifungen in benachbarte Stile wie Country, Blues, Swing, Latin und Rock’n Roll.

Oliver Utzt – Voc., Git.
Rüdiger Kurz – Bs.
Rob Wittmaier – Dr.

my cOopers tApe
my cOopers tApe ist die aktuelle Band um die Sängerin und Songwriterin Anja Binder.
Das Programm besteht grösstenteils aus Eigenkompositionen in deutsch und englisch,
dargeboten in einer MInimalbesetzung aus Gitarren, Ukulele, Bass und Percussion,
ein Instrumentarium, das sein klangliches Zentrum im Folk hat, gespielt mit der Seele
alternativer Rockmusik. Darüber schwebt eine einzigartige Stimme zwischen Kraft
und Verletzlichkeit, die nicht wirklich in Worte zu fassen ist.
Voc., Git.: Anja Binder
Git., Voc.: Andreas Rieker
Bass: Dieter Fischer
Uku., Git., Voc.: Oliver Utzt

Die Herstellung
von Kontakt

Kontaktieren Sie mich, schreiben Sie einfach eine E-Mail oder rufen Sie mich unter 0173 – 2529099 an.

Share This